Ford Media Center

Die Ford Business Weeks gehen in die nächste Runde

wallisellen, 16. Oktober 2018 – Nach der erfolgreichen Durchführung im Frühling richtet sich Ford mit den Business Weeks erneut an die Schweizer Geschäftskunden und deren Bedürfnisse. Die Ford Transit Center und Ford Business Center sowie eine Vielzahl weiterer Ford Händler laden vom 22. Oktober bis 10. November 2018 schweizweit an spezielle Anlässe ein. Kunden profitieren während diesem Zeitraum ausserdem von besonders attraktiven Leasing- und Kaufkonditionen auf ausgewählte Modelle.

Der Fokus liegt auf der Lancierung des Ford Focus Station Wagon. Die Kombi-Version des neuen Ford Focus hat kürzlich an der Auto Basel Schweiz-Premiere gefeiert. Ein weiterer Schwerpunkt bildet der Ranger Wildtrak X, sowie ein attraktiver Querschnitt durch die komplette Modellfamilie der leichten Nutzfahrzeugen von Ford. Neben dem Transit stehen auch die bewährten Modelle Courier, Connect und Custom – welche dieses Jahr im Zuge einer grossen Modelloffensive überarbeitet wurden – in der jeweils aktuellsten Version beim Händler. Mit Ford Lease, dem Full Service Leasing für Geschäftskunden, offeriert Ford Credit zudem ein spezielles Leasingangebot.

Ford Focus Station Wagon

Der komplett neu entwickelte Ford Focus Station Wagon ist der technologisch kompetenteste und fortschrittlichste Focus, den es je gab. Er kommt in der Schweiz in den Ausstattungslinien Trend, Business, Titanium, ST-Line, Vignale und mit einer fortschrittlichen Palette an Ford EcoBoost-Turbobenzinern und EcoBlue-Turbodiesel-Motoren auf den Markt. Der erste Focus Active wird Anfang des nächsten Jahres als Station Wagon erhältlich sein und die Crossover-Palette von Ford ergänzen. Erstmals steht die neue Baureihe auch mit einer 8-Gang-Automatik zur Verfügung. Zu den besonderen Kennzeichen des neuen Ford Focus zählt das umfassendste Angebot an Fahrer-Assistenzsystemen, das Ford bislang in seinen europäischen Baureihen zu bieten hat. Ein besonderes Augenmerk liegt bei den grosszügigeren Innenraummassen; in der Länge wächst der neue Ford Focus Station Wagon gegenüber dem Vorgänger um 108 Millimeter. Das neue maximale Ladevolumen beträgt 1.650 Liter.

Die Preise beginnen bei 20‘900.- Franken (inkl. MwSt.).

Ranger Wildtrak X

Der meistverkaufte Pick-up der Schweiz steht erstmals in der Metallic-Lackierung Performance-Blau zur Wahl, während Karosserie-Elemente wie Kühlergrill, Sportbügel, Dachreling, Trittstufen, Leichtmetallräder und Wildtrak-Logos in schwarz abgesetzt werden. Das verschliessbare Laderaumrollo zählt zur Serienausstattung. Im Innenraum der serienmässigen Doppelkabine sorgen schwarze Ledersitze mit grauen Ziernähten für ein Premium-Ambiente. Den Allradantrieb übernimmt der 200 PS starke TDCi-Turbodiesel mit 3,2 Liter Hubraum in Verbindung mit dem 6-Gang-Automatikgetriebe.

Der Ranger Wildtrak X ist ab 51'030.- Franken (inkl. MwSt.) erhältlich.

Ford Lease

Ford Lease ist ein Full Service Leasing, massgeschneidert auf die Bedürfnisse von Geschäftskunden. Egal ob nur ein Auto oder eine ganze Flotte, unabhängig ob Nutzfahrzeug oder PW, dank Ford Lease kann sich der Unternehmer voll auf sein Geschäft konzentrieren und auf Wunsch gewisse oder sämtliche Komponenten rund um seinen Fuhrpark Ford überlassen. Der Vorteil: volle Transparenz bei geringerer Administration und tiefen Kosten.

Kunden können während den Ford Business Weeks auch von speziellen Aktionen im Aftersales-Bereich profitieren, beispielsweise bei Reifen. Es gibt einen exklusiven Rabatt auf das gesamte Komplettradprogramm.

# # #

Die Ford Motor Company

Die Ford Motor Company, ein weltweiter Automobilhersteller und Mobilitätsanbieter mit Firmensitz in Dearborn, Michigan (USA), produziert und vertreibt Fahrzeuge der Marken Ford und Lincoln in sechs Kontinenten mit ungefähr 202.000 Mitarbeitern und in 62 Werken weltweit. Zum Kerngeschäft des Unternehmens gehören Konstruktion, Fertigung, Marketing, Serviceleistungen und Finanzierung von Autos, LKW, SUV und Elektrofahrzeugen der Marke Ford sowie von Fahrzeugen der Luxusklasse der Marke Lincoln. Gleichzeitig verfolgt der Konzern mit der Sparte Ford Smart Mobility neue Geschäftschancen, um führend in den Bereichen Konnektivität, Mobilität, autonome Fahrzeuge, Kundenservice, Daten und Analytik zu werden. Zusätzlich bietet die Firma Finanzdienstleistungen durch die Ford Motor Credit Company an. Weitere Informationen zur Ford Motor Company und deren weltweiten Produkte finden Sie unter www.corporate.ford.com

 

Ford of Europe

Ford Europa produziert, vertreibt und serviciert Fahrzeuge der Marke Ford in 50 Märkten und beschäftigt dabei in den eigenen Niederlassungen rund 52.000 Mitarbeiter und weitere 66.000, inkludiert man Joint Ventures und unkonsolidierte Geschäftsbereiche. Neben der Ford Motor Credit Company gehören die Ford Customer Service Division und 24 Werkniederlassungen (16 im Eigenbesitz und 8 Joint Ventures) zu Ford Europa. Die ersten Ford-Fahrzeuge in Europa wurden bereits 1903, dem Gründungsjahr der Ford Motor Company, assembliert und vertrieben. Die Produktion startete 1911.

CO2 Emission